Nittel, Smyrlis & Oeverhaus auf den ersten Plätzen des Sprint-Cup

Im Rahmen unserer Partnerserie der DMV BMW Challenge wurde im letzten Jahr auch der Sprint-Cup ausgetragen. Eine Klasse innerhalb der Sprint-Serie, extra für die Fahrzeuge des DMV BMW 318ti Cup.
Viele unserer Piloten nahmen die Möglichkeit der zusätzlichen Streckenzeit wahr, um sich perfekt auf die Hauptrennen vorzubereiten.Schon nach den ersten beiden Läufen am Lausitzring wurde allerdings klar, dass es hier ebenfalls hart zur Sache geht und dass das keine weitere Testfahrt werden sollte.
Unsere drei "Super-Junioren" Tom Nittel, Theo Oeverhaus und Max Rosam nahmen es mit dem Profirennfahrer Ioannis Smyrlis und vielen Weiteren auf. Nach den 6 Läufen waren drei Piloten mit 30 Punkten punktgleich.
Nur einer konnte sich ein Stück absetzen und kürte sich zum Champion.

Herzlichen Glückwunsch Tom Nittel zum Meistertitel im Sprint-Cup!

P1 - Tom Nittel - Hampl Motors Rennsport
P2 - Ioannis Smyrlis - Smyrlis Racing
P3 - Theo Oeverhaus - Hampl Motors Rennsport
P4 - Max Rosam - Rosam Motorsport

Der Sprint-Cup war, ganz nebenbei bemerkt, die stärkste Klasse innerhalb der DMV BMW Challenge, weshalb sich Tom mit seinem Klassensieg auch zum "Meister aller Klassen" und somit zum Gesamtsieger der DMV BMW Challenge kürte.
Alle Piloten gehen 2021 auch wieder im DMV BMW 318ti Cup an den Start. Wir freuen uns auf euch!

Website erstellt von der Werbeagentur I love DESIGN