NEUER TEILNEHMER REKORD AUF DEM
SACHSENRING

- Erstmals 28 Fahrzeuge im DMV BMW318ti Cup am Start
- Neue Teams und Fahrer bereichern das Starterfeld
- Cerny Motorsport setzt VIP Auto für Carsten Seifertund Jens Dralle ein

Die zweite Saisonhälfte läutet der Sachsenring für die Akteure des DMV BMW 318ti Cup ein. Auf der Kult-Rennstrecke nahe Chemnitz werden insgesamt 28 Fahrzeuge an den Start gehen. Damit wird abermals unterstrichen, dass das Konzept der Serie ein Erfolgsmodell ist.

Gleich drei Teams werden erstmals in ein Rennen des DMV BMW 318ti Cup starten. Hinzu kommt ein VIP Fahrzeug, welches Cerny Motorsport an den Start bringt. Hier werden Carsten Seifert und Jens Dralle an den Start gehen. Während der ehemalige ADAC GT Masters Pilot Carsten Seifert bereits ein bekanntes Gesicht im Fahrerlager des DMV BMW 318ti Cup ist, wird Jens Dralle(Ressortleiter Test & Technik) bei Auto Motor Sport erstmals an den Start gehen.

Serienorganisator Florian Sternkopf blickt sehr positiv auf das Rennwochenende am Sachsenring.
„Wir freuen uns sehr, dass unser Konzept so gut angenommen wird. Wir heißen RoRo Racing, Greenlion Motorsport und Ackermann Motorsport sowie die neuen Fahrer & Fahrerinnen herzlich Willkommen in unserer Cup-Familie. Es ist für uns eine besondere Ehre hier am Sachsenring starten zu dürfen. Die Strecke hat eine enorme Tradition und ist eine Herausforderung für jeden Fahrer. Ich danke den Organisatoren dieser Veranstaltung und dem Streckenbetreiber sehr für diese tolle Möglichkeit.“

Leider sind aufgrund der Covid-19 Bestimmungen immer noch keine Zuschauer an der Strecke zugelassen. Wir werden aber wie gewohnt auf den Social-Media-Kanälen berichten.